Augustus
Die römischen Kaiser Antoninus Pius


Unsere Tabelle der römischen Kaiser soll und kann nichts anderes als eine kleine und schnelle Orientierungshilfe bieten und beruht in erster Linie auf den Angaben des Buches von Michael Grant "Die römischen Kaiser", aus dem auch die "grobe" Einteilung übernommen wurde.
Ebenfalls eine Liste sowohl der römischen Kaiser als auch sämtlicher römischer Konsuln (und vieles mehr) findet sich übrigens in dem kleinen Reclam-Buch "Daten zur antiken Chronologie und Geschichte" (lieferbar).

Die Iulisch-Claudischen Kaiser - 31 v. Chr. - 68 n. Chr.
Das Vierkaiserjahr und die Flavier - 68 - 96 n. Chr.
Die Adoptivkaiser und die Antoniner 96 - 192 n. Chr.
Die Severer - 193 - 235 n. Chr.
Zeit der Krisen - 235 - 268 n. Chr.
Das neuerliche Erstarken der militärischen Macht - 268 - 284 n.Chr.
Die Tetrarchen und das Haus von Constantinus "dem Großen" - 284 - 364 n. Chr.
Das Haus des Valentinianus 364 - 455 n.Chr.
Fortbestehen des Ostreiches - Ende des Westreiches - 450 - 518 n.Chr.

Da es in der "einschlägigen" Literatur durch die vielen Mit- und Gegenkaiser (im Osten, im Westen, durch die Legionen in Syrien, Britannien, Gallien, Germanien oder an der Donau ausgerufen) immer wieder zu in der Regel kleineren Unterschieden kommt, wurden in Klammern noch die Namen von einer interessanten Internet-Seite berücksichtigt, auf der die Münzprägungen der römischen Kaiser (sowie deren Angehörigen) aufgeführt sind (monetaromana).
Immerhin endet dadurch unsere Kaiser-Tabelle mal nicht mit Romulus (475 - 476 n.Chr.) - wie unsere eigenen Informationen zu den "Daten der Römischen Geschichte" - was durch den gleichnamigen "Gründer Roms" so oft schon zu vielen sinnigen oder unsinnigen Spekulationen Anlass gegeben hat, sondern mit Iustinian I.(527 - 565 n.Chr.).
Was die Anzahl und wohl auch die Vollständigkeit der angegebenen Namen angeht, so ist sicherlich nach wie vor das, alphabetisch geordnete Werk von Otto Veh "Lexikon der römischen Kaiser" (lieferbar), jeweils mit einer Kurzbiographie, unübertroffen.



Die Iulisch-claudischen Kaiser

Augustus 27 v. Chr. - 14 n. Chr.
Tiberius 14 - 37 n. Chr.
Caligula (Gaius) 37 - 41 n. Chr.
Claudius 41 - 54 n. Chr.
Nero 54 - 68 n. Chr.


Zum Seitenanfang


Das Vierkaiserjahr und die Flavier

Galba 68 - 69 n. Chr.
Otho 69 n. Chr.
Vitellius 69 n. Chr.
Vespasian 69 - 79 n. Chr.
Titus 79 - 81 n. Chr.
Domitianus 81 - 96 n. Chr.


Zum Seitenanfang


Die Adoptivkasier und die Antoniner

Nerva 96 - 98 n. Chr.
Traianus 98 - 117 n. Chr.
Hadrianus 117 - 138 n. Chr.
Antoninus Pius 138 - 161 n. Chr.
Marcus Aurelius 138 - 161 n. Chr.
Lucius Verus 161 - 169 n. Chr.
Commodus 180 - 192 n. Chr.


Zum Seitenanfang


Die Severer

Pertinax 193 n. Chr.
Didius Iulianus 193 n. Chr.
Septimius Severus 193 - 211 n. Chr.
Pescennius Niger 193 - 195 n. Chr.
Clodius Albinus 195 - 197 n. Chr.
Caracalla 211 - 217 n. Chr.
Geta 211 n. Chr.
Macrinus 217 - 218 n. Chr.
(Diadumenian) (218 n. Chr.)
Elagabalus 218 - 222 n. Chr.
Severus Alexander 222 - 235 n. Chr.


Zum Seitenanfang


Zeit der Krisen

Maximinus I. Thrax 235 - 238 n. Chr.
Gordianus I. 238 n. Chr.
Gordianus II. 238 n. Chr.
Balbinus 238 n. Chr.
Pupienus 238 n. Chr.
Gordianus III. 238 - 244 n. Chr.
Philippus I. Arabs 244 - 249 n. Chr.
(Philipp II.) (247 - 249 n. Chr.)
(Pacatian) (ca. 248 n. Chr.)
(Jotapian) (ca. 248 n. Chr.)
Decius 249 - 251 n. Chr.
(Herennius Etruscus) (251 n. Chr.)
(Hostilian) (251 n. Chr.)
Trebonianus Gallus 251 - 253 n. Chr.
(Volusian) (251 - 253 n. Chr.)
Aemilianus 253 n. Chr.
(Uranius Antoninus) (ca. 253 - 254 n. Chr.)
Valerianus 253 - 260 n. Chr.
Gallienus 253 - 268 n. Chr.
(Saloninus) (260 n. Chr.)
(Macrianus) (260 - 261 n. Chr.)
(Quietus) (260 - 261 n. Chr.)
(Regalianus) (ca. 260 n. Chr.)
Postumus 260 - 268 n. Chr.


Zum Seitenanfang


Das neuerliche Erstarken der militärischen Macht

(Laelian) (269 n. Chr.)
(Marius) (269 n. Chr.)
(Victorinus) (269 - 271 n. Chr.)
(Tetricus) (271 - 274 n. Chr.)
Claudius II. Gothicus 268 - 270 n. Chr.
Quintillus 270 n. Chr.
Aurelianus 270 - 275 n. Chr.
(Vabalatus) (271 - 272 n. Chr.)
Tacitus 275 - 276 n. Chr.
Florianus 276 n. Chr.
Probus 276 - 282 n. Chr.
(Bonosus) (ca. 280 n. Chr.)
(Saturninus) (280 n. Chr.)
Carus 282 - 283 n. Chr.
Carinus 283 - 285 n. Chr.
Numerianus 283 - 284 n. Chr.


Zum Seitenanfang


Die Tetrarchen und das Haus von Constantinus "dem Großen"

(Julian I.) (284 - 285 n. Chr.)
Diocletianus 284 - 305 n. Chr.
Maximianus 286 - 305 / 307 - 308 n. Chr.
Carausius 286/287 - 293 n. Chr.
(Allectus) (293 - 296 n. Chr.)
(Domitius Domatian) (296 - 297 n. Chr.)
Constantius I. Chlorus 305 - 306 n. Chr.
Galerius 311 n. Chr.
Severus II. 306 - 307 n. Chr.
Maxentius 306 - 312 n. Chr.
Constantinus I. "der Große" 306 - 337 Chr.
(Alexander) (311 n. Chr.)
Licinius 308 - 324 n. Chr.
Maximinus II. Daia 310 - 313 n. Chr.
(Valens) (314 n. Chr.)
(Martinian) (324 n. Chr.)
Constantinus II. 337 - 340 n. Chr.
Constantius II. 337 - 361 n. Chr.
Constans I. 337 - 350 n. Chr.
Magnentius 350 - 353 n. Chr.
(Vetranio) (350 n. Chr.)
(Nepotian) (350 n. Chr.)
Iulianus Apostata 361 - 363 n. Chr.
Iovianus 363 - 364 n. Chr.


Zum Seitenanfang


Das Haus des Valentinianus

Valentinianus I. 364 - 375 n. Chr.
Valens 364 - 378 n. Chr.
(Procopius) (365 - 366 n. Chr.)
Gratianus 367 - 383 n. Chr.
Valentinianus II. 375 - 392 n. Chr.
Theodosius I. "der Große" 379 - 395 n. Chr.
Maximus Magnus 383 - 388 n. Chr.
(Flavius Victor) (387 - 388 n. Chr.)
(Eugenius) (392 - 394 n. Chr.)
Arcadius 395 - 408 n. Chr.
Honorius 395 - 423 n. Chr.
Constantinus III. 407 - 411 n. Chr.
(Constans) (408 - 411 n. Chr.)
(Maximus) (409 - 411 n. Chr.)
(Priscus Attalus) (409 - 410, 414 - 415 n. Chr.)
(Iovinus) (411 - 413 n. Chr.)
(Sebastianus) (412 - 413 n. Chr.)
Theodosius II. 408 - 450 n. Chr.
Constantius III. 421 n. Chr.
Iohannes 423 - 425 n. Chr.
Valentinianus III. 425 - 455 n. Chr.


Zum Seitenanfang


Fortbestehen des Ostreiches - Ende des Westreiches

Marcianus 450 - 457 n. Chr.
Petronius Maximus 455 n. Chr.
Avitus 455 - 456 n. Chr.
Leo I. "der Große" 457 - 474 n. Chr.
Maioranus 457 - 461 n. Chr.
Libius Severus 461 - 465 n. Chr.
Anthemius 467 - 472 n. Chr.
Olybrios 472 n. Chr.
Glycerius 473 - 474 n. Chr.
Iulius Nepos 474 - 475 (?), 477 (?) - 480 n. Chr.
Zenon 474 - 475, 476 - 491 n. Chr.
Basiliskos 475 - 476 n. Chr.
Romulus Augustus 475 - 476 n. Chr.
(Leontius) (484 - 488 n. Chr.)
(Anastasius) (491 - 518 n. Chr.)
Iustinus I. (518 - 527 n. Chr.)
Iustinian I. (527 - 565 n. Chr.)


abebooks.de


Zum Seitenanfang

zurück zu Info

zurück zur Startseite